start

Für wen macht Jingle2.de was?
Egal ob Tonstudio, Radiostation, Fernsehanstalt, Werbeagentur, Hörbuchverlag oder Webradiostation - wir produzieren Jingles, Werbespots, Trailer, Intros, Anrufbeantworteransagen und Warteschleifen maßgeschneidert für Sie!

Jingle-Produktionen für Webradios erfahren immer größerere Popularität. Oft werden die Programme aber von privat finanziert, die Budgets sind da schnell ausgereizt. Deshalb bieten wir besonders günstige Konditionen an.

Auch wenn Sie noch einen Moderator für Ihre Radiostation benötigen, hilft Jingle2.de Ihnen weiter: Ob Sie die Erststimme suchen für Ihre Morning-Show, oder einen Moderator für eine Lifestyleshow, wir bieten alles aus einer Hand!

Auch Moderationen, Ansagen oder ähnliches werden von uns produziert. Fragen Sie einfach!

Ein gutes Jingle wirkt durch seine guten Komponenten. Ein Jingle besteht aus folgenden Teilen:

  • Stimme
    In so gut wie jedem produzierten Jingle ist die Stimme enthalten und steht oft im Vordergrund der Produktion. Und da die Stimme so wichtig ist, arbeiten wir ausschließlich mit professionellen SprecherInnen zusammen.
  • Musik
    Manchmal kann eine Jingle-Produktion ohne Musik etwas eintönig wirken. Deshalb stellen wir auf Wunsch auch die Musik zur Verfügung. Sie kann GEMA-abgabefrei sein oder nicht, je nach Geschmack und Geldbeutel.
  • Effekte / SFX
    Um Eure Jingles und anderen Produktionen noch weiter zu „veredeln“, können wir auf ein umfangreiches Archiv an Effekten zurückgreifen. So bekommt jedes Jingle und jeder Opener das i-Tüpfelchen zur Perfektion!

Eine Übersicht unserer Leistungen:

  • Sprechen von Werbespots, Trailern, Jingles, Station-IDs, Drop-Ins und Intros
  • Produktion von Hörfunkbeiträgen (BmO)
  • Sprechen von Aufsagern
  • Off-Sprecher (TV-Beiträge, Industrie- Schulungsfilme)
  • Sprechen von Nachrichten
  • Besprechen von Anrufbeantwortern, Warteschleifen und Infolines
  • Sprechen von Hörbüchern
  • Hörfunk- und Eventmoderation

Beispiele bisheriger Arbeiten von Jingle2.de finden Sie unter Hörproben.

Sie benötigen noch andere Leistungen, die nicht in unserem Programm stehen? Kein Problem, melden Sie sich bei uns und wir finden gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung für Sie.

Die Bearbeitung der Aufträge erfolgt nach Vorkasse: Dazu steht Ihnen eine Überweisung per PayPal zur Verfügung. Alternativ senden Sie uns bitte eine Kopie des Überweisungsträgers.

Was ist eigentlich ein...

  • Jingle
    Jingles sind gesprochene Spots mit Musikunterlegung oder Effekten (Länge max. 30 Sekunden).
    Diese werden beispielsweise in der Werbung verwendet.
  • Drop In
    Ein Drop In ist wörtlich übersetzt ein „Einwurf“. Diese Einwürfe sind kurze, max. 10 Sekunden lange Stücke, die auf einen Werbeblock, Nachrichten oder den Namen eines Senders hinweisen. Dabei ist ein trockener Drop In nur gesprochen, Drop Ins werden aber auch oft mit Effekten (FX) versehen.
  • Dry / Trocken
    Etwas trocken einzusprechen bedeutet, dass nur die reine Sprache in der Aufnahme vorhanden ist. Hier findet also keine Unterlegung mit Musik oder Effekten statt. Meist ist das allerdings das Rohmaterial, mit dem der Produzent dann weiterarbeitet.
  • FX / SFX
    Ganz einfach, FX ist eine Abkürzung für Effects, also Effekte. Das S davor steht nur noch für Sound!
  • Musikpositionierung
    Das Zusammenmischen von 3-4 verschiedenen Musikstücken und belegen mit Stimme und Effekten bezeichnen wir als Musikpositionierung.
  • Showopener / Newsopener
    Den Show Opener kennt auch jeder aus dem Fernsehen. Ein gutes Beispiel ist die Tagesschau: Hier hört man die charakteristische Musik, während die Eingangsanimation läuft und ins Studio übergeblendet wird. Im Radio lässt man natürlich wieder das Bildmaterial weg ;-)
  • Station Voice
    Die Station Voice ist die Stimme des Senders. Jeder Sender verwendet meist einen Sprecher, der Ansagen, Trailer usw. spricht. Dadurch gewährleistet man einen hohen Wiedererkennungswert der Stimme.
  • Trailer
    Trailer kennt jeder aus dem Kino und TV. Im Radio sind sie ebenso aufgebaut, sie weisen auf eine Sendung hin, denn sie sollen sie ankündigen. Nur verzichten wir auf das Bildmaterial ;-)
  • Infoline
    Während Ihre Anrufer darauf warten weiterverbunden zu werden, informieren Sie Ihre Kunden über weitere, neue oder andere Informationen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen.